Hinweise zur Datenverarbeitung

Für die Thuasne-Gruppe ist der Datenschutz sehr wichtig. Unser Ziel ist es, Kunden zu befähigen, die Kontrolle über ihr eigenes Leben zu übernehmen, einschließlich ihres digitalen Lebens. Daher bieten wir in Übereinstimmung mit der GDPR volle Transparenz über die Daten, die wir sammeln, wie wir sie verwenden, wo sie gespeichert werden und wie wir sie absichern. Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzpolitik haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: info@thuasne.de

Datenschutzrichtlinie

Um unsere Dienste anbieten zu können, müssen wir Daten sammeln. Diese Daten werden auf unseren Servern oder auf Servern unserer Dienstanbieter gespeichert. In diesem Dokument machen wir transparent, welche Daten wir über die Plattform erheben und wie wir sie zur Erbringung unserer Dienstleistungen nutzen.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Thuasne Deutschland GmbH
Im Steinkamp 12, 30938 Burgwedel, Deutschland
Geschäftsführer: Joachim Dehmel
Registergericht: Amtsgericht Hannover
Registernummer: HRB 205507
Telefon: +49 5139 988-0
Telefax: +49 5139 988-177
E-Mail: info@thuasne.de
  

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

Im Steinkamp 12, 30938 Burgwedel
Telefon: +49 5139 988-213
Telefax: +49 5139 988-177
E-Mail: datenschutz@thuasne.de

 

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Besuch der Website/Rechtsgrundlage/Dauer der Speicherung

Beim Aufrufen unserer Website www:\\Thuasne.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, weil dies zur Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen eines vertragsähnlichen Verhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung kommt weiter Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Betracht, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und dabei Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung weisen wir immer darauf hin, auf welche Rechtsgrundlage wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter dem Abschnitt “Cookies” dieser Datenschutzerklärung. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten immer dann, wenn der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann aber darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch rechtliche Vorgaben vorgesehen ist. In diesen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach dem Ende der entsprechenden Vorgaben.

Registrierung auf unserer Internetseite

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für unsere interne Verwendung und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Wir können die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die uns zuzurechnen ist, nutzt.

Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite wird ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten für uns zur Absicherung erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Ihre Registrierung unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient uns dazu, Ihnen Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können.

Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Falls Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden, werden die von Ihnen hierzu abgefragten Daten, also Ihre E-Mail-Adresse sowie – optional – Ihr Name und Ihre Anschrift, an uns übermittelt. Gleichzeitig speichern wir die IP-Adresse des Internetanschlusses von dem aus Sie auf unseren Internetauftritt zugreifen sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Im Rahmen des Anmeldevorgangs werden wir Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters einholen, den Inhalt konkret beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Newsletter-Versand – sie werden deshalb insbesondere auch nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern (m/w/d) zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber (m/w/d) entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber (m/w/d), werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber (m/w/d) geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern uns einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Weitergabe von Daten

Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für unsere interne Verwendung und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Wir können die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister , veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die uns zuzurechnen ist, nutzt. Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (WP Projects). Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Wir setzen folgenden Hoster ein:

WP Projects (bitplex GmbH), Olper Str. 33, 51491 Overath

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen. Zu weiteren Auftragsverarbeitern verweisen wir auf unsere Hinweise zum Bestellvorgang. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten.

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Soweit die Cookies notwendig sind, damit der Betrieb der Website ermöglicht wird, müssen Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen, um unsere Website zu nutzen. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren, werden nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung genutzt. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir im Fall Ihrer ausdrücklichen Zustimmung ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Bitte beachten Sie, dass wir durch Cookies keinerlei Kontrolle über Ihren Computer erlangen können. Sie werden ausschließlich dazu verwendet, Ihren Computer zu identifizieren, um die oben beschriebenen Dienste bereitzustellen.

Name des CookiesDienstCookie-TypVerfallsdatumZweck
_gaGoogleVerfolgung24 MonateGoogle Analytics-Cookies. Dieses Cookie wird verwendet, um eindeutige Benutzer durch Zuweisung einer zufällig generierten Nummer zu unterscheiden. Er dient zur Berechnung von Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten für Website-Analyseberichte zum Webverkehr
_gatGoogle Verfolgung1 TagGoogle Analytics-Cookies. Dieses Cookie wird verwendet, um eindeutige Benutzer durch Zuweisung einer zufällig generierten Nummer zu unterscheiden. Er dient zur Berechnung von Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten für Website-Analyseberichte zum Webverkehr
_gidGoogle Verfolgung2 TageGoogle Analytics-Cookies. Dieses Cookie wird verwendet, um eindeutige Benutzer durch Zuweisung einer zufällig generierten Nummer zu unterscheiden. Er dient zur Berechnung von Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten für Website-Analyseberichte zum Webverkehr
connect.sidThuasne.comTechnischSitzungErmöglicht die Beibehaltung der Sitzung des verbundenen Benutzers.
ErmächtigungenThuasne.comTechnisch12 MonateErmöglicht die Beibehaltung der Auswahl der Cookies, die der Benutzer genehmigt hat
hasConsentThuasne.comTechnisch12 MonateZeigt an, ob der Benutzer Cookies bereits genehmigt hat

Cookies können jederzeit entfernt werden, indem Sie Ihren Webverlauf aufrufen und alle Daten löschen. Mit den meisten Browsern können Sie auch die für unsere Website spezifischen Cookies entfernen. Sie können das Setzen von Cookies auch verhindern, indem Sie Cookies in Ihren Browsern blockieren. Da unsere Website auf Cookies angewiesen ist, um zu funktionieren, wird unsere Website nicht mehr richtig funktionieren. Wir verwenden auch Cookies von Dritten, die von unseren Partnern gesetzt werden. Diese Drittanbieter-Cookies werden direkt von den Unternehmen verwaltet, die sie setzen, und müssen ebenfalls die Datenschutzbestimmungen einhalten.

  • Cookies zur Messung der Besucherzahlen: zur Auswertung des Website-Verkehrs (Anzahl der Besuche, aufgerufene Seiten, Abbruch von Einkäufen usw.) und zur Verbesserung unserer Leistungen
  • Werbe-Cookies: um Ihnen Werbeinhalte zu liefern, die Ihrem Interesse an der Marke, den Produkten und unserem Unternehmen entsprechen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support. Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.

Google Analytics

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Analytics ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt. Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR. Die so erhobenen Daten werden wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusammenhängen. Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden. Zudem bietet Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein sog. Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängigen Internet-Browsern installieren und bietet Ihnen weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste übermittelt werden. Ob und welche weiteren Webanalysedienste von uns eingesetzt werden, erfahren Sie natürlich ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.

Online-Shop

Ihre personenbezogenen Informationen im Rahmen von Bestellvorgängen werden ausschließlich innerhalb unseres Unternehmens und verbundener Gesellschaften sowie bei dem mit der Abwicklung von Bestellungen durch uns beauftragten Unternehmen verwendet. Hierzu gehören Informationen zu

  • geschäftliche E-Mail-Adresse
  • geschäftliche Telefonnummer
  • Rechnungsadresse
  • Versandadresse
  • vollständiger Name
  • Funktion im Unternehmen

Datenverarbeitung bei Bestellungen

Bei der Abwicklung Ihrer Bestellungen arbeiten wir mit anderen Unternehmen zusammen, die z.B. für den Versand unserer Waren zuständig sind. oder unsere Homepage in unserem Auftrag betreiben (Hosting). Hierbei sorgen wir dafür, dass auch unsere Kooperationspartner die Bestimmungen des Datenschutzes einhalten. Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer Adressdaten an das Versandunternehmen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen zwingend erforderlich. Die Daten des Bestellvorgangs werden bei uns solange gespeichert, wie diese zur Erfüllung des Vertrags erforderlich sind. Darüber hinaus speichern wir diese Daten zur Erfüllung nachvertraglicher Pflichten und aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum. Diese Aufbewahrungsfrist beträgt in der Regel 10 Jahre zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres. Rechtsgrundlage für die Bestellabwicklung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Kundenkonto

Sie können sich auf freiwilliger Basis für die Nutzung unserer Angebote registrieren. In Ihrem Account werden alle Informationen zu Ihrer Person und zur Nutzung unserer Angebote verwaltet. Sie haben auf diese Weise die Möglichkeit, alle Daten aus den Angaben zu verwalten, zu aktualisieren und auch zu löschen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zur Registrierung ist bei einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Soweit Sie sich zur Erfüllung oder Anbahnung eines Vertrags bei uns registrieren, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b).

Registrierung

Sie können sich online auf unserer Internetseite registrieren. Zur Erstellung Ihres Accounts ist ausschließlich die Angabe einer E-Mail-Adresse und die Absicherung über ein Kennwort notwendig.

Datenerfassung

In Ihrem Account werden alle Daten zur Nutzung unseres Angebotes gespeichert, soweit Sie sich jeweils mit Ihrem Account anmelden. Hierzu gehören insbesondere Ihre persönlichen Daten (Name, Alter, Adressen, Liefer- und Zahlungsinformationen), Kaufhistorie, Kommunikationshistorie, Zustimmungen zu einzelnen Diensten (etwa Newsletter), Ortsbezogene Daten wie Ihre Lieferadressen oder Ihr Standort werden – soweit Sie hierzu Ihre Zustimmung gegeben haben –  ebenfalls gespeichert. Wenn Sie die Speicherung der Daten in Ihrem Account beenden wollen, können Sie Ihren Account durch uns löschen lassen.

Datenzugriff durch uns

Wir verwenden Ihre gespeicherten Daten zur Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung und, soweit eine Einwilligung Ihrerseits vorliegt, zu Informationsübermittlung über unsere sonstigen Angebote.

Kontaktaufnahme durch uns

Wir nehmen im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu Ihnen Kontakt auf. Hierzu nutzen wir die von Ihnen bereitgestellten Kontaktdaten. Dies umfasst insbesondere Bestellbestätigungen und Versandbenachrichtigungen. Unsere Kontaktaufnahme erfolgt im Regelfall per E-Mail.

Dauer der Datenspeicherung und Löschung

Die bei Nutzung Ihres Accounts anfallenden Daten werden grundsätzlich für die Dauer des Bestehens des Accounts gespeichert und nur auf Antrag gelöscht. Weite Teile Ihrer Nutzerdaten können direkt von Ihnen in Ihrem Account eingesehen und geändert oder gelöscht werden. Sie können im Übrigen Ihren Account jederzeit vollständig löschen. Dies erfolgt nach einer entsprechenden Mitteilung Ihrerseits an uns.

Kommunikation zwischen Ihnen und uns

Sie können unter anderem mittels des in unserem Online-Shop vorgehaltenen Kontaktformulars, per E-Mail, auf dem Postweg und auch per Telefon mit uns Kontakt aufnehmen. Nutzen Sie das Kontaktformular in unserem Online-Shop, speichern wir hierzu Ihre personenbezogenen Daten, welche von Ihnen im Kontaktformular angegeben werden. Auch speichern wir Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage. Daten, die uns über das Kontaktformular übermittelt werden, speichern wir ausschließlich zu dem Zweck, Ihre Anfrage beantworten zu können. Sie können selbst darüber entscheiden, welche Information Sie uns über das Kontaktformular übermitteln. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Nach der Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die Daten zunächst für den Fall von Rückfragen speichern. Eine Löschung der Daten kann jedoch jederzeit von Ihnen verlangt werden. Verlangen Sie keine Löschung der Daten, werden die Daten nach Abschluss der Bearbeitung der Angelegenheit gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes zu wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@thuasne.de.

Datensicherheit

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://” auf „https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Links zu anderen Websites, sowohl von der Thuasne-Gruppe als auch von Dritten. Diese Datenschutzrichtlinie regelt nur die Nutzung aller Inhalte, die sich auf dieser Plattform partner.thuasne.com befinden. Lesen Sie bitte die Datenschutzrichtlinien aller externen Dienste und Websites, die mit dieser Website verlinkt sind. Die Thuasne-Gruppe ist nicht verantwortlich für den Datenschutz auf externen Websites, die nicht von Unternehmen der Thuasne-Gruppe verwaltet werden.

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein: 
bitplex GmbH 
Olper Str. 33 
51491 Overath 

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden von THUASNE für die Dauer der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden aufbewahrt, um die geltenden Verjährungsfristen einzuhalten. Darüber hinaus speichern wir diese Daten zur Erfüllung nachvertraglicher Pflichten und aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum. Diese Aufbewahrungsfrist beträgt in der Regel 10 Jahre zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres. Rechtsgrundlage für die Bestellabwicklung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2022. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und unserer Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://thuasne.de/datenschutzerklaerung/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.