Wir sind stolz darauf, Joachim Dehmel als neuen CEO der Thuasne Deutschland GmbH begrüßen zu dürfen.

Elizabeth Ducottet, CEO der Gruppe, und Delphine Hanton, CEO, würdigen den Eintritt von Joachim Dehmel als einen wichtigen Schritt zur weiteren Stärkung der Industrie-, Medizin- und Innovationskompetenz von Thuasne in Deutschland. „Wir stehen Joachim Dehmel sehr positiv gegenüber, da er jahrelange Erfahrung aus dem internationalen und deutschen Gesundheitsmarkt mitbringt.  Seine Expertise in Multi-Channel-Organisationen, im Bereich „Operational Excellence“ und im Besonderen der Kompressionstherapie sind von großem Vorteil. Herr Dehmel verkörpert unter anderem Werte, die in direkter Beziehung zur Thuasne-Gruppe stehen: Agilität, Patientenorientierung und hohe Qualität der angewandten Lösungen.“

Joachim Dehmel über seinen Beitritt zur Thuasne-Gruppe: ”Ich bin sehr glücklich und freue mich darauf, die deutsche Thuasne-Organisation zu leiten. Thuasne ist eine etablierte Marke mit einer starken Technologieplattform und einer Innovationspipeline, die unverzichtbare Therapielösungen für akute und chronische Krankheiten bietet.“ Ein Ziel ist die Weiterentwicklung der Kompressionsversorgung, einer der strategischen Säulen der Gruppe, für die Thuasne Deutschland weitere Wachstumschancen sieht: ”Thuasne wird den Geschäftsbereich CompressionCare neu aufbauen, um das Therapiekonzept für phlebologische und lymphatische Erkrankungen weiter zu stärken“, sagt Joachim Dehmel.

Die Digitalisierung ist mit Sicherheit eines der Schlüsselelemente: ”Ich glaube an eine agile Organisation, die sich schnell an sich verändernde Marktbedingungen anpassen kann, insbesondere um Patienten und Kunden während und nach Covid-19 zu unterstützen. Diese Vorstellung beinhaltet neue Wege der Interaktion mit Kunden, aber auch eine überarbeitete Digitalstrategie.“ Das offizielle Eintrittsdatum von Joachim Dehmel ist Oktober 2020. Wir wünschen Herrn Dehmel viel Glück und Erfolg bei dieser neuen Aufgabe.

Bei dieser Gelegenheit bedanken sich Elizabeth Ducottet und Delphine Hanton beim aktuellen Team, bestehend aus Alexander Maurenbrecher (Prokurist und CFO), Tjark Siedentop (Manager Operations) und Heinrich Christ (Produktionsleiter) für ihre bemerkenswerte Arbeit und ihren Einsatz in der Übergangsphase.